STASI-OPFER

 

 

Eine Internetpräsenz, welche sich hauptsächlich mit dem Thema:

"Das Ministerium für Staatssicherheit der DDR und seine Opfer"

befasst

Willkommen auf dieser Seite!

Sie sind ehemaliger politischer Häftling oder Verfolgter des "real existierenden Sozialismus"? Dann kommen Sie zu uns. Mitstreiter sind herzlich willkommen.


Zum Verständnis dieser Seite

1977 wurde ich wegen "Ungesetzlichen Grenzübertritt" zu 8 Monaten und 1979 wegen "Staatsfeindlicher Hetze", "Staatsfeindlicher Verbindungsaufnahme" und "Behinderung der Tätigkeit staatlicher Organe" zu 4 Jahren Gefängnis verurteilt.

Während meiner Haftzeiten in Gera, Karl-Marx-Stadt und Cottbus (siehe meine Gefängnisakte) sind Dinge geschehen, die ich bis heute (also über 30 Jahre danach!) nicht verstehen kann und die mich sehr prägten.Das Unrecht, die Misshandlungen sowie zahlreiche Erniedrigungen, welche meine Kameraden und ich erdulden mussten, dürfen nicht vergessen werden. Von daher will sich diese Seite als eine Möglichkeit der Erinnerung und der Aufarbeitung eines unseligen Kapitels der deutschen Geschichte verstanden wissen.

Ein weiterer Schwerpunkt dieser Seite ist der Aufarbeitung der Geschichte der DDR, der SED sowie des MfS gewidmet. Hier werden Originaldokumente (Texte und Bilder) vorgestellt, die das Wesen des Unrechtsstaates DDR (ich beteilige mich nicht an den in diesem Lande immer wieder durchgeführten Scheindebatten!) dokumentieren.

Matthias Katze

 

Werte Besucher dieser Seite, Sie können mir, wenn Sie es möchten, Kritiken und Anregungen zu den Inhalten dieser Seiten unter den Rubriken Kontakt und Gästebuch mitteilen. Wenn um Vertraulichkeit gebeten wird, so wird diese selbstverständlich gewahrt. Für eine Rückmeldung Ihrerseits danke ich im Voraus.

 

Anzahl der Besucher auf dieser Seite:

kostenlose counter

jetzt online:

Hinweis

An dieser Stelle finden sich auf vielen Webseiten sogenanne "Disclaimer". Hier suchen Sie umsonst danach.

Ich distanziere mich (ausgenommen die Daten der Rubrik "Roter Sumpf") nicht von den Inhalten der bei mir verlinkten Webseiten.

In der neu angelegten Rubrik: Roter Sumpf finden Sie Materialien, die belegen, dass die alten Genossen der SED und des Ministeriums für Staatssicherheit auch heute noch tätig sind. Ausdrücklich distanziere ich mich von den dort vorgestellten Materialien.

Weiterhin lege ich großen Wert auf die Feststellung, dass diese Seite kein Forum für rechtsradikales, nationalsozialistisches Gedankengut ist.

 

 

 

 

 

Matthias Katze

<a href="http://de</body></html>

Nach oben


nPage.de-Seiten: Havi Felix (m)ein Leben mit Epi | collies-vom-rebenmeer.npage.de